fbpx

Alexandra Brecht

Spezialgebiet: Jobcoach
Standort: Lüneburg

Was qualifiziert Sie als Coach?

Am liebsten würde ich sagen: meine Berufs- und Lebenserfahrung, mein großes Interesse an Menschen und mein sehr gutes Gespür für deren Bedürfnisse und Potenziale. Natürlich habe ich auch eine fundierte Coachingausbildung sowie diverse Zusatzqualifikationen, die sich auch im Jobcoaching bewähren. Das geht von Kenntnissen im Work-Life-Design bis hin zu Mental- und Selbstwerttraining und psychotherapeutischen Kompetenzen. Seit 2014 bin ich als Coach in eigener Praxis tätig, habe Erfahrung im Career Service der Leuphana-Universität Lüneburg und auch viel mit jungen Menschen gearbeitet. Ganz unabhängig vom Alter meiner KlientInnen kann ich mich schnell in unterschiedlichste Szenarien hineindenken und erkennen, was meine Coachees ausmacht, was gebraucht wird, wo es brennt – und damit meine ich sowohl die konkreten Herausforderungen als auch die beruflichen Leidenschaften. Als Kultur- und Wirtschaftswissenschaftlerin bin ich Wanderin zwischen den Welten und kann je nach Bedarf kreative Ideengeberin sein oder die Frau mit dem ganz klaren Blick für Fakten und Strategien. Im Fokus steht immer der Klient mit seiner Einmaligkeit.

Was ist und macht ein Coach?

Als Coach halte ich ein imaginäre Taschenlampe hin und bringe Aspekte und Kompetenzen zum Vorschein, die die Coachees allein nicht sehen würden. Im Sinne der „Hilfe zur Selbsthilfe“ biete ich den KlientInnen einen persönlichen und beruflichen Selbsterforschungsprozess an, aus dem sie stark und im wahrsten Sinne des Wortes selbst-bewusst hervorgehen. Ich bin Mitdenkerin und Motivatorin, bringe neue Ideen und Blickwinkel ins Spiel und schaffe einen sicheren und wertschätzenden Raum für Entwicklung. Dort können sich die KlientInnen reflektieren, sortieren und für die berufliche Veränderung neu definieren. So können sie am Ende des Coachingprozesses zielorientiert, kraftvoll und motiviert in den nächsten Berufsabschnitt starten.

Worauf sind Sie besonders stolz, wenn Sie an Ihre Karriere denken?

Nach erfolgreicher, über 20jähriger Tätigkeit im Kultur- und Musikmanagement und in leitenden Positionen im Bereich Marketing und PR habe ich mich selbst nach der Geburt meines zweiten Kinders im Alter von 40 Jahren beruflich neu definiert und als Coach selbständig gemacht. Ich bin stolz auf meinen Mut, meine Entschlossenheit und auf das Vertrauen in meine Fähigkeiten, die dazu beigetragen haben, dass ich diesen Schritt so gut meistern konnte. Karriere heißt für mich, sich immer weiterzuentwickeln, und ich habe selbst noch viele Ideen für meine zweite Lebenshälfte.

Was sagen Ihre KlientInnen über Sie?

Dass sie sich bei mir menschlich und fachlich gut aufgehoben fühlen. Oft höre ich, dass die KlientInnen mir tief vertrauen, und es sehr entlastend ist, dass sie sich bei mir mit allem zeigen können, was sie sind – und was vielleicht nicht. Gemeinsam holen wir aus allem das Beste heraus. Meine Coachees schätzen meine positive, offene und empathische Art, dass ich Leichtigkeit reinbringe, auch wenn es mal schwer wird. Beim Verabschieden sagen sie, dass sie sich schon auf den nächsten Termin freuen und neugierig sind auf weitere Tools und Methoden aus meiner Coaching-Schatzkiste.

Wo schalten Sie am besten ab?

Work-Life-Balance ist ein wichtiges Thema, im Jobcoaching, aber auch bei mir selbst. Ich achte sehr gut auf meine Energie. Voll und ganz entspannen kann ich beim Nia-Tanzen, beim Yoga und Meditieren, aber auch beim Kochen mit der Familie oder bei der Gartenarbeit. Ich liebe das Coachen, und so fühlt sich dieses meist gar nicht wie Arbeit an.

Mehr über die Arbeit von Frau Brecht erfahren Sie in unserem kurzen Video-Interview:

Coaching-Anfrage für Alexandra Brecht

Wir leiten Ihre Daten an Alexandra Brecht weiter, damit sie sich schnellstmöglich mit einem Terminvorschlag für ein unverbindliches Erstgespräch bei Ihnen melden kann. Welches Coaching-Anliegen haben Sie?





    Ich willige in die Verarbeitung meiner oben angegebenen personenbezogenen Daten zum Zwecke des Erhalts von Informationen zu Coachings ein. Meine Daten werden ggfls. zur Kontaktaufnahme an die zu vermittelten Coaches weitergegeben. Die weiteren Informationen zur Verarbeitung meiner Daten habe ich zur Kenntnis genommen. Ich bin mir bewusst, dass ich die erteilten Einwilligungen jederzeit telefonisch oder mit einer formlosen Mitteilung per E-Mail an info@beratungsgesellschaft-willkomm.de widerrufen kann.

    Jetzt Newsletter abonnieren